Zusammenfassung Entwicklerstream vom 29.01.2021

Der erste Entwicklerstream im neuen Jahr hat direkt überlänge gehabt. Wir haben für euch eineinhalb Stunden Stream zusammen gefasst. Und wir sagen nur eines: Chatbubbles.

Der Livestream startet dieses mal pünktlich und ohne große Probleme, außer das zu Beginn die Zuordnung Kamera - Namen nicht gepasst haben, aber Margaret hat das schnell gefixt. Uns wird ein längerer Livestream versprochen, jedoch Spoiler wie in der Vergangenheit hatte auch dieser die 1,5 Stunden Dauer Grenze nicht gesprengt. Dank Corona wurde auch diesmal wieder der Stream aus den einzelnen Wohnungen der Teilnehmer gedreht.

Reminders

Die Quick Update Kategorie scheint jetzt in Reminders umgetauft worden zu sein. 

Die monatliche Dev Diskussion aus dem Dezember die durch den letzten Stream angestoßen wurde, ist beendet. Dabei ging alles auf die Frage zurück, ob es tägliche Login-Belohnung geben soll oder nicht. Die Diskussion sorgte dafür, dass Steven seine Meinung darüber änderte und es wohl ein Login-Belohnungssystem geben wird, jedoch ohne den Druck für einen täglichen Login zu erzeugen. Die kommende Dev Diskussion wird sich um das Thema der idealen Klasse drehen. 

Das aktuelle Paragons Kosmetika-Set endet am 10. Februar.

Nicht zuletzt und was uns alle am meisten interessiert: Der Pre Alpha 1 Playtest für den 19.02. steht weiterhin aktuell.

Studio Update

Der Januar wurde dazu genutzt die im Dezember stattgefundenen Tests zu analysieren und zu bewerten. Die verschiedenen Abteilungen haben intern über den Test diskutiert und entsprechende Folgeaufgaben daraus erzeugt.

Neue Stellenausschreibungen wurden auf der Webseite von Intrepid Studios veröffentlicht, es gibt auch bereits zwei neue Mitarbeiter, die auf Basis der Stellenausschreibungen ins Team gekommen sind. Interessanterweise sind die Community Manager Stellen in Europa nicht wieder neu ausgeschrieben worden bis jetzt. Vielleicht gibt es also doch schon Neuigkeiten dazu.

Und aufgrund von Corona konnten die neuen Büroräume weiterhin nicht bezogen werden.

Design Update

Jeff erklärt uns das Planungen für die nächsten Meilenstein gemacht wurden (auch basierend auf den Rückmeldung vom letzten Spieltest). Viele Designer arbeiten an Quests, der Bevölkerung, Systemen und so weiter und so fort.

Im folgenden Gameplay Video zeigen uns Steven und Michael Bacon (Lead Environment Artist) ein bisschen von der fantastisch gestalteten Spielwelt der Alpha 1. Bacon erzählt durch sein kratziges Mikrofon, dass Ashes of Creation das bisher größte Spiel ist an dem er gearbeitet hat. Natürlich ist alles was wir sehen in Entwicklung und entspricht nicht dem finalen Stand. Das 25 Minuten lange Video beginnt auf einer Wiese mit Blumen die sich im Wind wiegen. Es ist nicht das erste Mal, dass wir diesen Teil der Spielwelt sehen, ist dieser doch Teil der Alpha 1 und wurde bereits in vergangenen Videos verwendet.

Das Echsenmount, mit dem Steven reitet und von der Klippe springt, ist bereits von vorherigen Stream bekannt, ebenso die anderen Mounts, welche in diesem Gameplay Video gezeigt werden. Beim Sprung aus der Höhe wird der Kontakt mit Wasser genauso Fallschaden erzeugen wie fester Boden, nur in abgeschwächter Version. Unten angekommen erkennt man die riesen Steinformation, welche bereits in früheren Entwicklungsstadien zu sehen waren, die sich über eine Wasserbucht erstrecken. Hier bietet sich genügend Platz und Gefahren für spannende Schiffskämpfe. Nebenbei reden die beiden über das Node System und wie genial es aussehen wird, dass die Nodes sich vollkommen im Aussehen unterscheiden werden, selbst wenn die Vorraussetzungen für 2 Nodes identisch sind.

Zum Release wird Ashes 18 verschiedene Biome enthalten, 4 davon waren bereits in der Alpha 1. Ein Großteil des Alpha 1 Gebietes wird vom tropischen Biom eingenommen. Es wurde erwähnt das die finale Planung und dessen Dokumentation zu den Biomen vor 2 Jahren stattfand.

Ein Punkt, welcher vielen Alpha 1 Spielern im Dezember gefallen hat, ist sehr hohe Sichtweite und die Möglichkeit Orte in der Entfernung auch zu besichtigen, hierbei gilt zu beachten, dass einige Orte aktuell noch nicht zu besuchen sind, da sich diese in noch nicht freigegebenen Gebieten befinden. Versucht man es trotzdem, so stirbt man instant, wie Steven versehentlich präsentierte.

Seit der Dezember Alpha 1 gab es ja viele Diskussionen, wo genau man sich in der Spielwelt befindet. Die Vermutung vieler, man befindet sich im nordwestlichen Teil der Karte, stimmt hierbei. Nördlich davon befindet sich im übrigen das Gebirge in dem auch das Ashes of Creation Pen and Paper aus den Twitch Streams stattgefunden hat, gleichzeitig eine der Startgebiete der Zwerge.

Bacon und Steven unterhalten sich während des Gameplay Videos auch über ihre Vorlieben in MMORPGs. Bacon liebt zum Beispiel PvP. Steven erklärt hingegen, dass er das Schiffssystem von ArcheAge liebt und wir können davon ausgehen, dass das System von Ashes of Creation dem von ArcheAge nahekommen wird.

Im Nachgang zum Video wird noch einmal explizit darauf hingewiesen, dass die Inhalte alle noch poliert werden und nicht final sind. Zum Beispiel, dass die Darstellung unter Wasser noch viel zu dunkel ist, der Shader für das Meerwasser wird noch durch einen besseren ersetzt und im Alpha 1 Gebiet fehlt noch die Bevölkerung. 

Die Gebiete werden in besondere Landmarken aufgeteilt, die ungefähr 50 Prozent der Gebiete einnehmen. Der Rest des Geländes wird darum herum gebaut. Es gibt viel zu tun, aber sie haben noch einiges an Zeit. 

Die drei überraschen uns dann mit einer kurzen Präsentation der neuen Webseite für Ashes of Creation die im Februar veröffentlicht werden soll. Ein nettes Feature wird sein, dass man sich zum Beispiel auch mit seinem eigenen Google, Twitch, Discord oder z.B. Facebook Account einloggen kann. Auffällig war, dass es keine Sprachauswahl gibt, die neue Seite wird also weiterhin nur in Englisch verfügbar sein. Deutsche News gibt es also erstmal weiterhin nur bei uns. <3

Sowohl der Shop und Account Bereich als auch das Forum kommen erst später. Bei der Gelegenheit wurde auch noch einmal das Content Creator Programm angesprochen, dass genauso seinen Teil auf der Seite haben wird.

Environment Update

Im Environment Update werden noch einmal Bilder zum gezeigten Video gezeigt.

Danach folgen Tische, Hocker, Teppiche, Betten, Möbel, Stühle im Stil der Kaelar. Die Mitarbeiter von Intrepid Studios sind schon gespannt darauf, wie die Spieler ihre Häuser einrichten werden.

Wir sehen auch ein tropisches Dorf und riesigen exotischen Blumen die bestimmt zweieinhalb mal so groß wie der eigene Charakter sind.

Character Art Update

Die zeitlose Schildkröte wird einmal als 3D Modell ohne Textur gezeigt. Scheinbar ist ihr Rückenpanzer über viele Jahre mit verschiedenen Dingen bewachsen.

Und wir sehen das erste mal das 3D Modell eines Spielerschiffes ohne Textur. Es scheint sich um eine Fregatte zu handeln. Eines der größeren aber nicht das größte Schiff. Eine Fregatte soll Platz für 40 Charaktere beinhalten und selbst wenn man sich gerade nicht im Kampf befindet, soll man auf dieser verschiedene Möglichkeiten haben, etwas sinnvolles zu tun.

Die Tidesnapper wurden mit Partikeleffekten bei der Interaktion mit Wasser versehen, diese gab es im Dezember noch nicht.

Weiter folgen eine Dunîr Robe, Ausrüstung für niedrigere Level, und verschiedene Frisuren für Empyrianische Charaktere, so dass man leicht erahnen kann, dass die Charaktererstellung eine Menge Anpassungsmöglichkeiten bieten wird.

Wie meist beim Character Art Update sehen wir auch dieses mal ein kurzes Video einer Modellerstellung. Diesmal geht es um das Thundering Bolt Beaster, ein Flugmount das als Royal Mount verwendet werden kann.

Fragen und Antworten

Werden Tavernen-NPCs nur in der Lage sein, Gegenstände an Spieler zu verkaufen? Oder werden sie in der Lage sein, auch Gegenstände zu kaufen?

Händler NPCs werden Items sowohl kaufen, als auch verkaufen können.

Wie könnte sich die Ehe auf das Wohnen auswirken? Werden Eigentumswohnungen getrennt bleiben?

Bei der Hochzeit bleiben Freeholds weiterhin separat (gehören dem Inhaber des Freeholds). Es wird ein Familiensystem im Spiel geben, wovon die Ehe ein Teil sein wird. Hierdurch werden beide Seiten Vorteile haben. Aber jeder wird sein eigenes Freehold haben können.

Wenn ich eine Mail an Spieler ohne Gegenstände senden möchte, wird sie dann sofort gesendet?

Beim Versenden von Mails wird es keine Verzögerung geben. Es wird kein Ressourcen Versenden geben, da diese Teil vom Karavan System sind. Dinge die nicht dazu gehören, wird man aber versenden können.

Werden Sie die Rasse Ihres Charakters für Augmentierungszwecke ändern können?

Aktuell ist kein Rassenwechsel später geplant, da auf Basis der Rasse auch andere Dinge abhängig sind.

Werden Wege und Straßen vorgeneriert oder entstehen sie dynamisch?

Es wird sowohl statische Straßen / Wege geben (diese stammen aus der Zeit vor dem Exodus), aber auch basierend auf den Node Fortschritt Straßen / Wege welche dynamisch bei einem bestimmten Fortschritt erscheinen werden.

Sind optionale Chat Blasen für Spieler geplant?

Es werden optionale Chat Bubbles geben. Diese werden auch konfigurierbar sein, z.B. in Bezug auf Reichweite.

Werden Beschwörer in der Lage sein, ihre Beschwörungen umzubenennen?

Steven findet es cool, wenn man die Namen der Beschwörungen individualisieren kann. Aber dies ist keine Bestätigung.

Auf welche Weise kann ich mit der Karte und der Minikarte interagieren? Pins/Pings/Notizen?

Es wird für die Karte Funktionen wie Pins, etc. geben, die man auch mit anderen teilen kann.

Was passiert mit dem Inventar eines Esels, wenn dieser stirbt?

Wenn dein Esel stirbt (und er hat Items bei sich), dann ist er als Leiche weiter verfügbar (bis er irgendwann verschwindet) und kann in der Zeit gelootet werden.

Können andere Spieler den Inhalt einer Karawane einsehen, bevor sie angreifen/verteidigen?

Man wird Karawanen nicht untersuchen können (um genau zu schauen, was getragen wird), es wird jedoch visuelle Indikatoren geben, die anzeigen was transportiert wird.

Wie fandet ihr den Stream?

Die Entscheidung ob noch einmal Alpha 1 Keys verkauft werden, wird Ende Februar nach dem nächsten Test fallen. Es wird dann aber noch einmal genauere Informationen geben auf welche Art und wann die Pakete genau verfügbar sein werden. Die bisherigen Alpha 1 Tester bekommen natürlich auch wieder eine Nachricht bevor es mit dem Test los geht. Wir sind gespannt. Wir sagen es noch einmal: Chat Bubbles. Wie fandet ihr den Stream?