Banner-compressor.png
am

StreamTalk: Castle Siege Design und Open BETA von Ashes of Creation: Apocalypse

Es ist nun schon ein paar Tage her, dass der Livestream stattfand, aber wir wollen euch trotzdem auf dem Laufenden halten. Lest weiter, wenn ihr wissen wollt, was im Livestream angekündigt und besprochen wurde.

Teilnehmer waren Jeffrey Bard, Margaret Krohn und Steven Sharif. Generell waren diesmal keine Mikrofon-Fehler festzustellen. Margaret hatte dafür extra ein Meeting mit dem Team vor dem Livestream durchgeführt, damit solche Probleme nicht mehr auftreten.

Margaret Krohn ist neuer Community Marketing Lead

Als erstes wurde erneut Margaret Krohn vorgestellt. Margaret ist kein Community Manager, da der Community Marketing Lead eine Ebene höher als Comunity Manager zu sehen ist. Der CML hat die Aufgaben, Marketing und Community Entwicklung zu betreuen. Darunter zählen auch die Content Creator. Außerdem hat Steven angekündigt, dass ein Senior Community Manager eingestellt wird. Wer das ist, wird bald angekündigt. Mittlerweile ist bekannt, wer der neue Senior Community Manager ist: Sarah Flanagan.

Open BETA - aktueller Stand

Durch die große Nutzung während der Open BETA konnten einige ganz spezifische Probleme aufgedeckt werden, die Beachtung benötigten. Deshalb musste die Open BETA offline genommen werden, um die Architektur zu reparieren. Das ist wichtig für das MMORPG und dafür ist Apocalypse da: Um das Fundament für das MMORPG zu schaffen. Außerdem besteht ein Fokus auf die Entwicklung der Unreal Engine 4, welche ziemlich neu ist und viel bietet.

Die ersten Patch Notes sind verfügbar und hier zu finden. Wir haben diese für euch übersetzt und im Forum gepostet. Zudem gibt es eine neue Möglichkeit, Bugs zu kommunizieren, welche hier gefunden werden kann.
Die Website wird weiterhin von Bugs bereinigt, Nutzernamen und Passwort Wiederherstellung sollten wieder funktionieren. Falls eure vorherige Einkäufe immer noch nicht zu sehen sind, solltet ihr ein Support Ticket erstellen.
Beim Referral System gibt es zu berichten, dass die Daten aus dem alten System vorhanden sind, aber momentan noch migriert werden.
Der Launcher wird in nächster Zeit mehrmals überarbeit.

Der Fokus besteht darauf, die ganzen Probleme zu lösen, damit diese nicht im MMO auftreten und generell nie nie weider zu sehen sind.

Es gab einige Dinge, bei denen Intrepid Studios davon ausgegangen ist, dass diese funktionieren würden, aber mit einer größeren Anzahl an spielern funktionierten diese dann nicht. Deswegen musste vieles Offline genommen werden, was bedauert wird, jedoch werden diese Fehler zum Launch Day vom MMO dann nicht mehr auftreten.

Vorschau der Castle Siege Karten

Folgend könnt ihr euch eine kleine Vorschau der Castle Siege Karten anschauen. Es werden verschiedene Belagerungswaffen sowie zwei Burgen gezeigt.

Folgende Belagerungswaffen wurden gezeigt:

  • Ballisten
  • Katapulte
  • Trebuchets
  • Rammen

Es wird zum Anfang zwei Arten von Schlössern geben:

  • Zwergenschloss: Viele Tunnel, viele Wege um in den Untergrund zu gelangen. In eine Klippe gebaut. Die Attackierenden müssen gegen eine Anhöhe ankommen.
  • Aelan Schloss: Antike Menschen (Das Schloss ist in einem Wüstendesign gehalten)

Es sind fünf Schlösser für das MMORPG vorgesehen und wahrscheinlich werden auch alle fünf in Apocalypse integriert. Es gibt bei dem Spielmodus zwei Seiten: Die Angreifer und die Verteidiger. Dabei stehen 6 Klassen-Kits zur Verfügung, die zu Beginn gewählt werden können. Es wird eine Vorbereitungszeit geben, um sich untereinander abzustimmen.
In der ersten Phase geht es darum, in das Schloss zu gelangen. Die zweite Phase ist dazu da, das Schloss einzunehmen. Dabei werden Capture Points verwendet. Diese dienen auch für die Respawns.

Das ganze Prinzip des Castle Sieges ist nach dem MMORPG konzipiert. Viele Aspekte werden übereinstimmen. Der Spielmodus ist auf Zusammenspiel in der Gilde fokusiert.
Die strategischen Mechaniken werden in Apocalypse getestet und somit für das MMORPG vorbereitet.

Die Klassen-Kits

Wir werden hierbei nicht so sehr detailliert auf die Klassen-Kits eingehen, da es dazu in Zukunft noch mehr Informationen gibt. Jedoch wollen wir euch eine kleine Vorstellung geben.

Die 6 Klassen-Kits werden in 3 Aspekte aufgeteilt:

  • Krieger
  • Schadensverursacher
  • Unterstützer

Die Klassen wird es nur im Castle Siege Modus geben.

Krieger Klassen Kits

Die Krieger Klassen Kits sind spezialisiert auf den Nahkampf.

  • Guardian
    • Viel Leben und schafft Leute aus dem Weg
    • Waffe: Schild und Schwert
    • Fähigkeiten: Bereichsanlocken, mobiles Schild, welches sich mit einem Charakter verbindet
  • Waffenmeister
    • springt schnell in die feindlichen Linien, um dort für Chaos zu sorgen
    • Waffe: Axt
    • Fähigkeiten: Vorwärtssprung, Bereichsbodenschlag, Wirbelwind mit Waffen

Schaden Klassen Kits

Die Schaden Klassen Kits sind hingegen auf den Fernkampf ausgelegt.

  • Archwizard
    • Fokusiert sich auf Flächenschaden. Sie haben keine Fähigkeiten, die einem Gegner direkt Schaden zufügen.
    • Waffe: Zauberstab
    • Fähigkeiten: Teleportieren, Fälschung zurücklassen, Flammenwurf
  • Hawkeye
    • kann Wände erklimmen und Gegner von Weitem bekämpfen. Viele Fähigkeiten binden ihn an seinen aktuellen Standort
    • Waffe: Langbogen
    • Fähigkeiten: Steuerbarer Pfeil, der um Ecken fliegen kann

Unterstützer Klassen Kits

Die Unterstützer sind spezialisiert darauf, Verbündete am Leben zu halten und Belagerungswaffen instandzusetzen.

  • Hohepriester
    • Heilt Leben
    • Waffe: Zepter (heilt Verbündete, verletzt Gegner)
    • Fähigkeiten: Bereichsheilungen, Göttliche Form (Bereichsheilung und Bereichsschaden sowie Bereichsschadensreduzierung)
  • Ingenieur
    • Stellt Mana und Rüstung wieder her, repariert Belagerungswaffen
    • Wird nicht im MMORPG vorkommen
    • Waffe: Armbrust
    • Fähigkeiten: Erdbeben-Pfeil (schleudert Gegner herum), Gizmo of Ingris (ermöglicht Verbündeten, einmal Catfall Stiefel zu benutzen)

Fragen und Antworten

Frage: Zu der Ausbalancierung innerhalb des Castle Sieges im Vergleich zum Battle Royal

Antwort: Fähigkeiten werden Ausdauer und Mana öfter verbrauchen als im Battle Royal. Mana wird sich passiv regenerieren, einige Klassen Kits werden dies zukünftig beeinflussen können. Es wird keine Mana Tropfen geben. Momentan gibt es keine doppelte Klassenbelegung geben.
Während der Vorbereitungsphase wird es eine Ansicht geben, wie die Klassenverteilung im Team ist, damit man selbst die Ausgewogenheit beeinflussen kann.

Frage: Werden wir die Möglichkeit haben, Klassen während des Spiels zu wechseln?

Das wird momentan noch diskutiert, das es Vorteile und Nachteile hat. Jetzt ist das Wechseln nicht möglich. Das Wechseln sollte sich jedenfalls nicht zum Standard entwickeln.

Frage: Wird Ashes of Creation: Apocalypse auch nach dem Launch des MMORPGs verfügbar sein?

Ja, wahrscheinlich. Ziel ist es, beide Produkte zur Verfügung zu stellen. Apocalypse dient dazu, Dinge zu testen und eine Vorschau zu bieten, bevor diese im MMORPG integriert wird. Das ist sehr hilfreich um bestimmte Systeme zu testen ohne alles zu offenbaren. Zudem können kontrollierte Experiemente durchgeführt werden.

Frage: Gibt es Pläne, weitere Klassen hinzufügen?

Die Idee ist, eine breite Anzahl an Fähigkeiten zu bieten, die angepasst werden können. So kann sich auf die verschiedenen Spielmodi eingestellt werden. Jedoch ist das alles noch sehr wage, weil die Planung dazu noch nicht ganz klar ist.

Frage: Wenn Apocalypse die Testgrundlage ist und Apocalypse schon etwas hinterher ist, wie beeinträchtigt das nicht das MMORPG?

Wenn ein großes Team an verschiedenen Meilensteinen arbeitet um verschiedene Dinge zu liefern, funktioniert das etwas anders. Apocalypse hilft uns, Probleme zu lösen, die in Zukunft im MMORPGs auftauchen würden. Aber durch Apocalypse wird das momentan nicht vorkommen. Eine bestimmte Anzahl an Entwicklern ist für Apocalypse reserviert.

Frage: Wir haben über die Balance in Apocalypse gesprochen, welche Imbalance brauch mehr Beachtung?

Bonesmasher wird im nächsten Patch behandelt. Daten dazu werden weiterhin ausgewertet und gesammelt. Fernkampf scheint momentan stärker zu sein als Nahkampf. Auch hier wird weiter auf mehr Daten gewartet. Balancing steht von der Priorität aber momentan hinter der Fehlerbehebung, besonders während der BETA Phase. Nach der BETA steht dann Balancing wieder im Vordergrund.

Frage: Wird es ein Ruf-System für Gilden und Allianzen geben, um Gildenpolitik im Spiel abbilden zu können?

Das ist eine coole Idee, aber der momentane Stand ist ein spezielles System, um Gilden in Allianzen einzuladen, um Kämpfe, Chats, Lagerhaus, Quests und Nodes abbilden. Mit neutralen Gilden können Handelsabkommen oder Gildenkriege durchgeführt werden. Das ist der momentane Plan und wird in der Gildenleiter Oberfläche verfügbar sein. Es gibt keine Plan, darüber hinaus zu gehen.

Frage: Wird es Verstecke in Apocalypse geben und gibt es Belohnungen für das Finden dieser Verstecke?

Es werden einige interessante Easter Eggs im Spiel versteckt werden.

Frage: Was ist für die sekundären Klassen bei 64 Klassenkombinationen geplant?

Dadurch, dass die sekundäre Klasse die primäre Klasse erweitert und verändert, werden Tanks ander sein als Fighter und Rogues etc, weil sich die primären Klassen unterschiedlich sind. Die Erweiterungen sind für jede Klasse einzigartig. Tanks, die Mage als sekundäre Klasse wählen, wird einzigartig erweitert. Wenn Fighter Mage als sekundäre Klasse wählen, wird diese Kombination speziell erweitert. Die Erweiterungen  werden aber auch durch Quests und die gesellschaftliche Stellung beeinflusst. Es gibt nicht nur eine vertikale Weiterentwicklung, sondern auch eine horizontrale Weiterentwicklung. So werden also Erkundungen, Gesellschaft, Node Entwicklung und so weiter für die Einzigartigkeit der Fähigkeiten sorgen. "Ich habe einen Schildwall gesehen, der dem nur dem Spieler X gehört."

Frage: Könnt ihr Status Updates zur Entwicklung der Kernsysteme von MMORPG System wie Nodes, Karawanen und so weiter geben und wie sich eure Ansichten diesen Systemen gegenüber möglicherweise geändert haben könnten?

Kernfunktionalitäten für Nodes und so weiter sind seit über einem Jahr fertig. Ihr habt die Geschwindigkeit gesehen, mit denen wir jeden Stand entwickeln - PAX, Apocalypse und noch vieles mehr. Die Systeme und Kerntechnologien sind in aktiver Entwicklung und werden vor für die Alpha 1 vorbereitet. Das Ziel ist, einen repräsentativen Stand zu schaffen je näher wir der Alpha 1 kommen. Dinge müssen getestet und abgeschlossen werden bevor diese angekündigt werden, weil diese besondere Anpassungen benötigen, wenn sie die Testphase erreichen. Aber am wichtigsten ist, das, wenn diese Dinge fertig sind, gezeigt zu werden, werden sie auch gezeigt (gegen Ende Quartal 2019). Nodes 3 sind angekündigt und wird dann integriert. Bacon und das Umgebungsteam arbeiten hart an dem Node System, weil dieses System der Kern des ganzen Projekts ist. Der Stand der Technik hinter den Nodes ist beeindruckend und in einem tollem Zustand, jedoch brauch es weiterhin noch Pflege. Wir wollen nichts zeigen, was wir vielleicht noch zurücknehmen wollen. Wir wollen nichts zeigen, was wir nicht garantieren können. Tolle Sachen werden in Zukunft kommen.

Damit endete der Fragen und Antworten Part.

Der ganze Livestream

Zu guter Letzt könnt ihr euch hier nochmal den ganzen Livestream anschauen: