Newsbanner-EntwickertagebuchCharakteranimation.png
am

Neues Entwickler Tagebuch über Animationen

Heute wurde von Intrepid Studios ein neues Entwickler Tagebuch auf YouTube veröffentlicht. In etwas mehr als 4 Minuten berichten Brad Constantine und Jeffrey Bard über die Arbeiten an Animationen für Charaktere und NPCs. Brad Constantine ist seines Zeichens Senior Animation Artist und hat schon früher als eben solcher an Sony Online Entertainment Titeln wie Everquest 1 und 2, Star Wars Galaxies und Planetside 2 mitgearbeitet. Er ist auch privat ein leidenschaftlicher Comiczeichner. Es ist also kein Wunder das er seit mehr als 33 Jahren Mitglied bei der Südkalifornischen Cartoonisten Vereinigung ist.

Als Senior Animation Artist kümmert er sich um effiziente Arbeitsabläufe für die Animationskünstler und muss ein Auge für das Detail besitzen. Er sorgt auch für einzigartige, herausstechende Bewegungen und bringt Charaktere so zum Leben, dass man sich als Spieler mit ihnen identifizieren kann.

Die alltägliche Arbeit eines Animation Artist umfasst verschiedene Dinge. Die Erstellung des Skeletts, Mesh Anbindung, Bearbeitung der Steuerung dieses Rigs und natürlich die Animation mit Hilfe der erstellten Steuerung. Das Skelett ist dabei, wie bei echten Menschen auch, das Grundgerüst, an dem der Charakter hängt. Wie bei echten Knochen gibt das Skelett vor, wo der jeweilige Charakter Gelenke und wo simplifizierte Knochen hat. An dieses Skelett wird das von den 3D Designern erstellte Modell, welches durch ein Netz (Mesh) dargestellt wird, angeheftet. Bestimmte Stellen eines Models gehören nun einmal zu Fingern, andere zu Beinen. Aus dieser Einheit, dem sogenannten Rig, werden Steuergruppen erstellt. Wenn man nun eine Animation erstellt, nutzt man diese Steuerung, um das Bein zu heben, mit dem Arm und der Hand zu winken oder den Kopf schief zu legen.

Im Gegensatz zur Filmanimation, bei der stets nur aus einer bestimmten Perspektive betrachtet wird, handelt es sich bei Animationen für ein MMO um Animationen die vollständig und aus jeder Perspektive Sinn ergeben müssen. Tricksereien wie in Filmen sind also gleich deutlich schwerer. Eine andere Herausforderung ist mögliches Equipment für Charaktere. Eine angelegte Rüstung wird nicht nur dargestellt, Animationen dürfen sie auch nicht zu sehr verzerren.

 

 

Der Lead Game Designer Jeffrey Bard, vielen auch aus den Twitch Streams von Intrepid bekannt, betont wie gut die Symbiose mit dem Team funktioniert. Wenn er etwas braucht, zum Beispiel 3 Waffenanimationen, die alle 1,5 Sekunden lang sind, geht er einfach eine Etage nach oben und teilt das Brad so mit. Brad macht dann einige konkrete Vorschläge aus seinen Ideen dazu, die das Ganze auf eine höhere Ebene heben. Beide heben die große Professionalität des Teams hervor.

Apropos Twitch Streams. Denkt daran, dass heute am 28. Juni 2019 um 20 Uhr wieder Live gestreamt wird. Wir werden natürlich wieder berichten.