Multiboxing - Fluch oder Segen?

Nach der letzten Ask-Me-Anything Runde gab es einige Diskussionen zu einer Frage, die gestellt wurde. Steven sagte, das Multiboxing erlaubt sein wird, es wird aber einige Sicherheitsnetze geben, um das Missbrauchen dieser Art zu Spielen zu verhindern. Es ist auch relativ schwierig Multiboxing effektiv zu verhindern. Im Nachgang ergänzte er seine Aussage mit folgenden Worten:

Seid gegrüßt, meine glorreichen Freunde, ich habe die großartige Ask-Me-Anything-Session genossen und ich freue mich darauf, in Zukunft noch mehr davon zu machen. Ich liebe die Begeisterung und die Unterstützung und Leidenschaft, die von so vielen neuen Gesichtern gezeigt wird. Wir wissen es zu schätzen, dass ihr euch an der Diskussion beteiligt und eure Gedanken über das Genre, das wir alle lieben, mit uns teilt. In diesem Sinne und aufgrund eures Feedbacks aus diesem AMA habe ich unser Community-Team angewiesen, nächste Woche einen Diskussionsbeitrag in den Foren über Gedanken zum Multi-Boxing zu veröffentlichen. Mein Standpunkt ist, dass das Starten mehrerer Anwendungen auf einem einzigen Computer verboten ist, aber Multi-Boxing von getrennten Computern aus ist akzeptabel, solange der laufende Client nicht unter einem Programm oder Makro eines Drittanbieters läuft. Wie ich jedoch bereits sagte, ist das Feedback der Gemeinschaft sehr wichtig, deshalb werden wir nächste Woche eine Gemeinschaftsdiskussion veranstalten.

Kurz darauf wurde auch eine Umfrage im offiziellen Forum gestartet. Intrepid Studios aktuelle Haltung zum Multiboxing ist, dass Spieler mehrere Accounts besitzen dürfen. Sie dürfen aber nicht mehrere Spielclienten vom selben Rechner aus verwenden. Das parallele Spielen von zwei verschiedenen Rechnern wäre demnach kein Problem. Sicherlich eine Neuigkeit die alle Familienzocker gerne hören. Wir brauchen nicht erläutern, dass Intrepid Studios natürlich keine Software erlauben wir, die Charakteraktionen automatisiert oder das Steuern mittels Tastatur befehlen imitiert. Simple Makros sollen aber in Ordnung sein.

Nach aktuellem Stand finden knapp 50% der Leute, die sich an der Diskussion beteiligen diese Regelung in Ordnung. 35% sind hingegen komplett gegen Multiboxing. 10% wollen nur mehr Restriktionen, 3% sind für weniger Restriktionen und für Multiboxing.

Wenn man sich die Kommentare im Thread durchließt, fällt auf das nur 3 hauptsächliche Argumente für und gegen Multiboxing angesprochen werden.

  1. Die Angst Bots mehr Möglichkeiten in das Spieleinzugreifen zu bieten.
  2. Die Ungleichheit zwischen den Leuten die gewillt sind, mehr für das Spiel auszugeben. Dadurch das sie sich möglicherweise ökonomische Vorteile dadurch ermöglichen.
  3. Wie von uns schon angeführt, die Unterbindung, dass mehrere Spieler eines Haushaltes, also unter einer IP-Adresse, spielen können.

Es ist nicht von der Hand zu weisen das gerade der 2. Punkt deutlich in Richtung Pay-2-Win geht, also genau, dass was eigentlich nicht passieren soll. Die Gruppe der Befürworter glaubt aber, dass gute Algorithmen Bots und AFK-Gaming verhindern können.

Was denkt ihr denn? Wir würden gerne wissen, was ihr davon haltet und laden euch in unser Discord ein. Und falls ihr uns bei unserer Arbeit unterstützen möchtet, sprecht uns ruhig direkt an.