Brief des Kreativdirektors

Steven Shariff hat einen neuen Brief des Kreativdirektors per eMail versandt. Wir haben den Brief natürlich für euch übersetzt. Es geht um die Alpha One. Glaubt man dem Brief, startet die Alpha One im Mai für einen kleinen Personenkreis und wird über den Sommer hin bis hin zum Herbst stufenweise erweitert.

Und nebenbei. Habt ihr euch gefragt, warum APOC beendet wurde? Nun wurde es gar nicht. Wie es scheint wurde APOC nur pausiert. Wie Steven Shariff gestern im offiziellen Discord Channel verlauten ließ, hat er beschlossen das Testen des APOC Belagerungsmodus hinter die Alpha One zu schieben. Damit zeigt uns Intrepid Studios, das die Kernsysteme des MMORPGs eine höhere Priorität haben, als APOC. Und nun viel Spaß mit dem Brief

Übersetzung des Briefs

Echte Alpha-Tests sind nicht für jeden geeignet. Ich kann nicht genug betonen; Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Mäßigt die Erwartungen und übt eine gewisse Geduld aus, während wir eine Menge harte Arbeit bewältigen. Ich lebe mein Leben oft mit dem Trost, dass es sich nicht lohnt, etwas zu haben oder zu tun, wenn es nicht mit Mühe, Schmerz und Schwierigkeiten verbunden ist. Eine leidenschaftliche Community hinter dem Rücken unserer Entwickler zu haben, gibt uns Motivation und ein Gefühl der Erfüllung, wenn die Dinge richtig laufen. Und wenn die Dinge schief gehen, sind wir immer noch Menschen. Wir werden enttäuscht, wenn wir unsere Community enttäuschen, aber wir streben immer mehr danach, unsere Ziele zu erreichen und euch stolz zu machen.

Der Weg, der vor uns liegt, bleibt lang und beschwerlich, aber mit jedem Schritt, den wir machen, nähert sich die Morgendämmerung. Ich kann euch nicht genug sagen, wie viel eure Unterstützung und eure Teilnahme für mich und mein Team bedeuten. Wenn ich an den Beginn dieser Reise zurückdenke, frage ich mich oft, wie eine geschlossene Produktion ausgesehen hätte. Ich kann ehrlich sagen, dass es insgesamt eine lohnende Erfahrung war, eine Community zu haben, die diese Entwicklung mit uns erlebt hat. Am lohnendsten ist es für mich, die bereits entstandenen Bande zu sehen. Die sozialen Verbindungen, die begonnen haben, in lebenslange Freundschaften zu münden.  Mein Ziel war und wird immer sein, eine Welt zu schaffen, in der man sich selbst verlieren kann, und eine Erfahrung zu machen, die euch stolz macht, Teil dieser Reise gewesen zu sein.

Bleibt gesund, bleibt unversehrt.
Euer treuer Kreativdirektor,

Steven Sharif

  Quelle:
  
https://ashesofcreation.com/news/2020-04-01-creative-directors-letter